help bg

Keats Blog

Keats Blog bietet großartige Informationen über das Erlernen der chinesischen Sprache, die chinesische Kultur, Mandarin-Chinesisch und Informationen über China.
Go Back

Reisen in Yunnan – Alles, was Sie wissen müssen

Beliebte Ziele, die Sie in Yunnan erkunden können

Yunnan ist eine der Regionen mit der größten ethnischen Vielfalt in China. Ethnische Minderheiten machen 33,6 % der Gesamtbevölkerung der Provinz aus. Aufgrund seiner Lage an der südwestlichen Grenze hat Yunnan auch einen einzigartigen natürlichen geografischen Vorteil, bei dem mehrere chinesische Kulturen aufeinander treffen, was für das Verständnis Chinas, das Erleben der chinesischen Kultur, das Erlernen der chinesischen Sprache in Yunnan und das Kennenlernen Chinas von Vorteil ist.

Es gibt unzählige Orte in Yunnan, die Sie erkunden können, und die wundervolle Landschaft wird Sie bestimmt zum Verweilen einladen. Im Folgenden stelle ich Ihnen einige beliebte Reiseziele vor, wie Dali, Lijiang, Shangri-La, Yuanyang und Jianshui.

Eine kurze Einführung in Dali

Dinge zu tun in Dali

Xizhou-Altstadt

Wenn Sie keine Lust haben, allzu kommerzielle Attraktionen zu besuchen, ist die Altstadt von Xizhou besser geeignet als die Altstadt von Dali, die etwa 10 km vom Stadtzentrum entfernt ist. Wenn Sie sich für die chinesische ethnische Kultur interessieren, können Sie hier auch viele traditionelle Architekturen und Wohnhäuser des Bai-Volkes finden.

Erhai-See

Der Erhai-See liegt in der Autonomen Präfektur Dali Bai in der Provinz Yunnan und ist ein windiger und schöner Süßwassersee in der Hochebene. Die Wasseroberfläche liegt etwa 1900 Meter über dem Meeresspiegel. Ich empfehle Ihnen, mit dem Fahrrad am Erhai-See entlang zu fahren. Im Westen des Sees gibt es einen ökologischen Korridor. Die Landschaft ist wirklich wunderschön und die Luft ist so frisch, wenn man durch den Korridor läuft oder fährt.

Keats bietet ein perfektes Programm zum Erlernen der chinesischen Sprache, während Sie Dali besuchen. Sie können vier Stunden Chinesischunterricht am Morgen wählen und nach dem Unterricht die farbenfrohe Kultur der Minderheiten und die herrliche Naturlandschaft erleben. Es ist ein wunderbares Programm, um die chinesische Sprache zu lernen und gleichzeitig Yunnan, China, zu erkunden.

Minderheitenkultur

Als Gebiet der ethnischen Minderheiten bietet Dali nicht nur eine natürliche Landschaft mit Blumen und Schnee, sondern auch einzigartige und vielfältige ethnische Bräuche. Angesichts der rasanten Verstädterung von heute ist die Kultur der Bai-Dörfer in Dali so wertvoll wie eine glänzende Perle.

Die Bai verwenden chinesische Schriftzeichen, haben aber eine eigene Sprache und eine reiche und farbenfrohe literarische Kunst. Drei Gänge Tee ist eine traditionelle Art des Teetrinkens, wenn die Bai in Yunnan ihre geehrten Gäste bewirten. Die Bai haben ein traditionelles großes Fest, die Märzstraße, auch bekannt als “Guanyin-Stadt”, die ein großes Fest des Bai-Volkes und der guten Zeiten ist. Es findet jedes Jahr im Sommerkalender zwischen dem 15. und 20. März im Westen der Stadt Dali am Fuße des Dancang-Berges statt. Am Anfang waren es religiöse Aktivitäten, später wurde daraus ein großer Materialaustausch.

Die wunderschöne Landschaft, das angenehme Klima in diesem schönen und fruchtbaren Land und das fleißige, mutige Volk der Bai mit seiner langen Geschichte, seiner entwickelten Kultur und seinen farbenfrohen Bräuchen ziehen viele Reisende an.

Dali Beliebte Küche

Er Kuai

Er Kuai ist ein berühmter Snack, der nur in Yunnan vorkommt und eines der häufigsten traditionellen Gerichte in der Region Dali ist. Er Kuai wird aus hochwertigem Reis hergestellt, der gewaschen, eingeweicht, gedämpft, gepresst und in verschiedene Formen geknetet wird. Im Allgemeinen wird er in drei Arten unterteilt: Block, Seide und Scheibe. Die Herstellungsmethoden sind Brennen, Kochen, Braten, Pökeln, Dämpfen und Frittieren, wobei es verschiedene Geschmacksrichtungen gibt.

Milchfächer

Der Milchfächer, der von der Schwägerin in der Kleidung der Bai-Nationalität verkauft wird, ist ein berühmtes Haushaltsgericht. Der Milchfächer ist leicht zu transportieren, hat eine besondere Form und ist leicht zu essen. Er kann gebacken, gebraten, kalt, süß und salzig verzehrt werden. Gebratene Milchfächer werden an Straßenständen in Dali verkauft.

Eine kurze Einführung in Lijiang

Dinge zu tun in Lijiang

Der Schneeberg Yulong

Entlang der Altstadt von Lijiang nach Naxi kommt der hoch aufragende Yulong-Schneeberg in Sicht. Die dreizehn hügeligen Berge treffen aufeinander. Der über 5.000 Meter hohe, jungfräuliche Gipfel wurde noch von niemandem bezwungen und ist zudem der einzige Schneeberg in China, der bestiegen werden darf.

Als heiliger Berg und Lingshan in der Vorstellung der Naxi hat der Schneeberg Yulong einen unvergleichlichen Reiz. Es heißt, dass der Yulong-Schneeberg im Sonnenschein golden leuchtet und der Jadegürtel am schönsten ist, wenn er die Taille durchquert. Die Schönheit des Yulong-Schneebergs wartet darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Tal des blauen Mondes

Es gibt viele schöne Landschaften auf der Welt, aber es gibt nur ein Tal des blauen Mondes, das sich im autonomen Kreis Yulong der Naxi in der Stadt Lijiang befindet. Da das Flussbett des Blaumondtals aus weißem Kalkstein besteht, hat der gesamte Fluss einen weißen Glanz und sieht so rein aus, dass er auch als “Weißwasserfluss” bekannt ist. Der Name “Blue Moon” kommt daher, dass das Wasser des Blue Moon Valley bei klarem Wetter eine azurblaue Farbe hat und das Tal die Form eines Halbmondes hat, der aus der Ferne wie ein runder blauer Mond am Fuße des Yulong-Schneebergs aussieht.

Minderheitenkultur

In Lijiang gibt es ein altes ethnisches Volk – die Naxi, die die wichtigste ethnische Minderheit in Lijiang sind. Sie haben ihre eigene Literatur und Kunst, Volksbräuche und eine tiefgründige Kultur, die eine wichtige Sehenswürdigkeit in Lijiang ist.

Das Volk der Naxi hat im Laufe der Entwicklung seines eigenen Volkes eine großartige nationale Kultur geschaffen. Die Dong ba-Schrift, die im 7. Jahrhundert n. Chr. entstand, ist die einzige Hieroglyphenschrift der Welt, die noch in Gebrauch ist. Das Dong ba-Sutra, der klassische Text der Dong ba-Religion, der in der Dong ba-Schrift verfasst wurde, ist ein wertvolles Material zum Studium der Geschichte der sozialen Entwicklung des Naxi-Volkes. Mit der Entwicklung und dem Fortschritt der Gesellschaft haben die Naxi-Volkshäuser ihren eigenen architektonischen Stil entsprechend den Merkmalen der Region und der Nation geformt, indem sie die architektonischen Merkmale der benachbarten Han- und Bai-Nationalitäten vermischten und die architektonischen Konstruktionen der zentralen Tang- und Song-Ebenen aufnahmen.

Wir haben ein Tourprogramm zum Chinesischlernen in Lijiang, das sehr angenehm ist, wenn man die herrliche Landschaft bewundern kann und dabei noch Chinesisch lernt. Keats stellt Ihnen einen Reiseführer und alle anderen Reisekosten zur Verfügung und hilft Ihnen bei der Organisation des Reiseplans. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Reise und den Lernprozess zu genießen.

Lijiang Beliebte Küche

Die Naxi in Lijiang essen in der Regel gedämpftes Brot zum Frühstück oder Lijiang Baba, und das Essen zum Abendessen ist reichhaltiger, im Allgemeinen ohne besondere Tabus. Mehr Gemüsesorten, der weit verbreitete Taro, Preiselbeeren und Bohnen sowie lokale Spezialitäten werden zu einer Vielzahl von schmackhaften Gerichten verarbeitet. Die meisten Schweinefleischgerichte bestehen aus gepökeltem Fleisch, vor allem die in Lijiang konservierten Schweinerippchen sind sehr bekannt. Die Grundnahrungsmittel sind Reis, Nudeln und Lijiang Baba.

Eine kurze Einführung in Shangri-la

Dinge zu tun in Shangri-la

Pudacuo-Nationalpark

Der Pudacuo-Nationalpark liegt 22 Kilometer östlich des Landkreises Shangri-La in der Autonomen Tibetischen Präfektur Diqing in der Provinz Yunnan und besteht aus dem Bita-See und dem Zhidu-See, einem Ökotourismusgebiet. Mit einer Höhe von 3.500 m bis 4.159 m ist es ein Naturschutzgebiet auf Provinzebene und ein wichtiger Teil des landschaftlich reizvollen Gebiets der “Drei parallelen Flüsse”. Pudacuo umfasst im Wesentlichen alle Naturlandschaften der Hochebene, mit Seen wie Spiegel, Weiden mit reichlich Wasser und Gras, Feuchtgebiete mit blühenden Blumen und ursprüngliche Wälder, die von Vögeln und Tieren besucht werden. Der Bita-See und der Zhidu-See, zwei wunderschöne Süßwasserseen, sind als Perlen der Hochebene bekannt, deren ursprüngliche ökologische Umgebung gut erhalten ist.

Songtsam-Waldkloster

Das Waldkloster Songtsam, das auch als Einbürgerungskloster bekannt ist, liegt 5 km vom Bezirk Zhongdian entfernt. Die Provinz Yunnan, das größte tibetisch-buddhistische Kloster oder Sichuan und Yunnan Bereich der Gelben Religion Center, in der gesamten tibetischen Region hat eine zentrale Position, bekannt als die “kleine Potala-Palast”.

Minderheitenkultur

Die Tibeter von Diqing nennen sich selbst “Bo” und verwenden die tibetische Sprache. Während sie die traditionelle Kultur ihres Volkes bewahren, greifen die lokalen Tibeter auch weiterhin auf die hervorragenden Kulturen verschiedener ethnischer Gruppen zurück, die durch Multikulturalität gekennzeichnet sind.

Die wunderbaren und schönen Berge und Flüsse haben den freundlichen und aufgeschlossenen Charakter des tibetischen Volkes genährt und auch die Festkultur des tibetischen Volkes in Diqing einzigartig zurückhaltend gemacht. Das tibetische Neujahrsfest ist das größte Fest des tibetischen Volkes, aber aufgrund des Einflusses der Umgebung und der Kultur sind die meisten Tibeter in Diqing an das Mondneujahrsfest gewöhnt und betrachten das Frühlingsfest als das größte Fest.

Shangri-la Beliebte Küche

Die Ernährung der Tibeter in Diqing ist vielfältig und bunt. Gerste und Weizen sind die Hauptnahrungsmittel, und Ghee und Tsampa sind die Hauptnahrungsmittel. Die Tibeter von Diqing trinken gerne Wein, vor allem den berühmten Gerstenwein, eine Art selbstgebrauter süßer Gerstenwein, der zum Fest getrunken werden muss.

Hot Pot nach tibetischer Art

In Shangri-La ist der Hot Pot ein Lieblingsessen der Einheimischen. Der Hot Pot hier ist etwas ganz Besonderes: Die Hauptzutaten sind köstliches Hammel- und Yakfleisch aus der Region. Auch die Suppenbasis ist einzigartig in Shangri-La und wird mit verschiedenen Kräutern und Soßen aus der Region zubereitet, um den Geschmack zu verfeinern.

Eine kurze Einführung in Yuanyang

Dinge zu tun in Yuanyang

Yuanyang Hani-Terrassen

Yuanyang Hani Terrassen sind vor allem Hani Menschen verschiedener ethnischer Gruppen mit einem besonderen geographischen Klima mit der Rückgewinnung der landwirtschaftlichen Zivilisation Wunder der Terrassen, die Skala ist groß und herrlich. Die Yuanyang-Terrassen sind die Landschaft und die idyllische Szenerie, die das Hani-Volk seit mehr als 1300 Jahren “geschnitzt” hat. Sie sind in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen worden. Der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang auf den Yuanyang-Terrassen sind besonders beeindruckend: Der visuelle Schock lässt Sie die harte Arbeit des Laufens und des frühen Aufstehens am Morgen vergessen. In Yuanyang finden große und kleine Märkte der ethnischen Minderheiten statt, so dass Sie bei einem Aufenthalt von ein oder zwei Tagen auf jeden Fall in der Lage sein werden, einen lebhaften Markt zu besuchen. Der Lao Meng-Markt ist in der Region besonders berühmt und sogar noch größer, denn hier kommen sechs ethnische Gruppen zusammen: Hani, Miao, Yi, Dai, Yao und Zhuang.

Während Sie die Schönheit der Terrassenfelder genießen, können Sie auch die Kultur Chinas mit den chinesischen Lehrern unserer Schule erleben. Die Keats School bietet ein ein- oder zweiwöchiges Studienreiseprogramm an, das den wunderschönen Ort Yuanyang einschließt. Ihr chinesischer Lehrer wird Sie während der gesamten Reise begleiten und Ihnen helfen, in Yuanyang Chinesisch zu lernen.

Minderheitenkultur

In Yuanyang hat das fleißige und intelligente Hani-Volk über 1300 Jahre lang mit beiden Händen als Schnitzmesser die hoch aufragenden Berge in die schönste Bildrolle der Welt geschnitzt. Seit mehr als 1300 Jahren sind Generationen von Hani ihr ganzes Leben lang mit den Terrassen verbunden. Ihre Lebensweise, ihre Feste, Rituale, Lieder, Tänze, Literatur und schillernden Trachten sind alle auf die Terrassen ausgerichtet.

Das Pilzhaus ist der traditionelle Wohnsitz des Hani-Volkes in den Yuanyang-Terrassen in der Präfektur Honghe in der Provinz Yunnan. Wenn Sie die Yuanyang-Terrassen besuchen, werden Sie feststellen, dass sich in einem Pilzhaus die hohen Berggipfel, das bezaubernde Wolkenmeer und die Terrassenschichten spiegeln und ein prächtiges und farbenfrohes Bild ergeben. Wenn Sie im Dorf Qing Kou auf das “Long Street Feast” stoßen, sollten Sie unbedingt zum Mittagessen kommen. Es ist auch ein Fest für das Hani-Volk, um es zu verehren.

Yuanyang Beliebte Küche

Gelber Klebreis

Gelber Klebreis ist das traditionelle Essen der Hani. Vor allem die Hani in Yuanjiang kochen jedes Jahr am ersten Tag der Reispflanzung in jeder Familie gelben Klebreis und färben rote Eier. Dies symbolisiert den Tag, an dem man gelben Klebreis und rote Eier isst, denn der Reis wird lange nach der Ernte wie gelber Klebreis und wie rote Eier aussehen.

Insekten

Beim Ameisenkrabbenfest geht das ganze Dorf, Männer, Frauen und Kinder, aufs Feld, um Ameisen zu fangen und sie als Gericht mit nach Hause zu nehmen. Die Heuschrecke, die früh am Morgen gefangen wird, kann auch in Wein eingeweicht werden, um sie zu essen, was Rheuma heilen kann. Die Ameisen werden auch als Köder aufgeschnitten, um Bienen zu fangen, und die Bienen werden als köstliches Essen für das Hani-Volk unter dem Wein frittiert.

Eine kurze Einführung in Jianshui

Dinge zu tun in Jianshui

Jianshui Antike Stadt

Jianshui, im Zentrum von Süd-Yunnan gelegen, ist als alter “Literaturstaat” bekannt. Die antike Stadt Jianshui ist eine nationale historische und kulturelle Stadt. Jianshui ist eine alte Stadt, die noch aus der Qing-Dynastie stammt. Diese alte Stadt mit ihrem reichen Erbe aus der späten Qing-Dynastie ist heute das bevorzugte Ziel für Reisende in die Präfektur Honghe. Jianshui ist nicht groß, die Hälfte der Größe der ursprünglichen alten Stadt auf der Grundlage der Erweiterung des Busses kann nicht für ein paar Minuten zu fahren und wird langsamer, von den alten Stein gepflasterten Straßen verstreut, Sie passieren in der Lage sein, um Jianshui Ancient City Stil aussehen.

Tempel des Konfuzius

Der Tempel ist weit von der Grenze von Jianshui entfernt, hat eine Größe, die nur von Qufu und Peking übertroffen wird, und gilt als der drittgrößte Konfuziustempel des Landes. Er ist auch ein Zeugnis für den kulturellen Wohlstand von Jianshui in der Vergangenheit.

Minderheitenkultur

Der Kreis Jianshui wird von Han, Yi, Hui, Hani, Dai, Miao und anderen ethnischen Gruppen bewohnt, von denen die Yi und Hani die zahlreichsten sind. Im Zuge des sozialen und kulturellen Austauschs und der Integration nähern sich die verschiedenen ethnischen Gruppen allmählich einander an und fördern unterschiedliche ethnische Kulturen.

Das Yi-Volk in Jianshui hat eine sehr berühmte Kultur, die Jianshui-Laternen, eine Art Volkskunst, die es nur in der Region Süd-Yunnan gibt. Experten und Gelehrte nennen sie “Yi-Laternen”, während die Einheimischen sie gemeinhin als “alte Laternen” bezeichnen. Sie sind das Ergebnis einer Verschmelzung von Han-chinesischen Laternen und lokalen Yi-Volksliedern.

Ein ausführlicher Reiseführer ist unerlässlich, wenn Sie die verschiedenen Minderheitenkulturen in den verschiedenen Gebieten Yunnans kennen lernen möchten. Wenn Sie dennoch alle sehenswerten Orte im südlichen Yunnan besuchen möchten, ist das Reiseprogramm der Keats School eine Überlegung wert. Chinesisch in Jianshui zu lernen und es auf Reisen sofort anwenden zu können, ist sicherlich eine ausgezeichnete Wahl.

Jianshui Beliebte Küche

Steamboat-Huhn

Yunnans berühmtes Gericht, das Dampfboot-Huhn, stammt aus Jianshui. Das köstliche Dampfboot wird aus violetter Keramik aus Jianshui hergestellt. Eine flache runde Kammer des Topfes hat in der Mitte ein hohles Rohr, durch das der Dampf in den Topf eindringt und zu einer köstlichen Hühnersuppe kondensiert.

Gebackener Tofu

Das Markenzeichen von Jianshui. Überall in der Altstadt sieht man Menschen, die gebackenen Tofu essen, und Sie können sich einfach zu ihnen gesellen. Probieren Sie diesen erstaunlichen und köstlichen Gebackenen Tofu – außen knusprig und innen weich.

 

Related Articles

Which Chinese Language Program
is right for you?

PROGRAMS

Rients 'Geschichte bei Keats Kunming, meine zweite Heimatstadt

OVER 7300+ STUDENTS HAVE STUDIED AT KEATS

Kim

Kim | UK

INTENSIVKURS CHINESISCH (EINZELUNTERRICHT)

Ich hatte eine tolle Zeit bei Keats. Ich bin erstaunt, wie viel ich in den letzten 3 Wochen gelernt habe und ich werde wirklich traurig sein zu gehen. Wir planen bereits unsere nächste Reise, weil wir hier eine fantastische Zeit hatten. Sie passen den Chinesisch-Sprachkurs wirklich an Sie und Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Hilary

Hilary | USA

INTENSIVKURS CHINESISCH (EINZELUNTERRICHT)

Ich hatte eine wirklich tolle Zeit hier. Ich habe viel mit meinem Lehrer gelernt, der fantastisch war. Die Keats School bemühte sich sehr, ihre Schüler mit wirklich guten Lehrern zusammenzubringen, dass ihre Persönlichkeit sehr gut zusammenarbeitet. Ich lerne sehr gerne Chinesisch bei Keats und werde auf jeden Fall wiederkommen.

Paul

Paul | UK

INTENSIVKURS CHINESISCH (EINZELUNTERRICHT)

Alle Lehrer sind sehr nett. Das Unterrichtsniveau bei Keats ist so viel höher. Ich liebe die Stadt wirklich. Es ist sehr bequem, sich fortzubewegen. Ich kann Keats nur empfehlen. Es ist ein großartiger Ort, um Chinesisch in China zu lernen. Wir freuen uns darauf, später in diesem Jahr wiederzukommen.

Robert

Robert | Netherlands

KLEINGRUPPENUNTERRICHT (MAXIMAL 6 TEILNEHMER)

Seit dem letzten Semester haben wir bei Keats angefangen, Chinesisch zu lernen. Es war die beste Wahl, die wir jemals treffen können. Es ist eine wirklich gute Schule. Der Unterricht macht viel Spaß, man lernt viel, ist aber sehr interaktiv, so dass man viel redet, was bedeutet, dass es nicht nur um Bücher und Schreiben geht. Kunming ist eine wirklich angenehme Stadt zum Leben, besonders wenn man sie mit anderen Städten im Osten vergleicht. Wenn Sie gerne reisen, wenn Sie auf unterhaltsame Weise Chinesisch lernen möchten, hat Keats das beste chinesische Sprachprogramm für Sie.

Ramji

Ramji | USA

INTENSIVKURS CHINESISCH (EINZELUNTERRICHT)

Der beste Teil der Schule ist die Geduld der Ausbilder und die Zeit, sich auf die Grundlagen wie die Aussprache zu konzentrieren. Ich denke, es ist sehr einfach, diese zu überspringen und zum Wortschatz zu gehen. Aber durch das Erlernen der Aussprache habe ich das Gefühl, dass es mir geholfen hat, die Sprache besser zu verstehen.

Kristen

Kristen | Canada

KLEINGRUPPENUNTERRICHT (MAXIMAL 6 TEILNEHMER)

Ich habe den Chinesischkurs in China bei Keats wirklich genossen und die Lehrer hier und die Schüler getroffen. Wir haben viel Spaß im Unterricht. Es ist eine wirklich großartige Schule, mit guten Lehrmethoden und einem wirklich guten Lehrbuch, Beispielen und Spielen und allem zu lernen.

Shihori

Shihori | 日本

INTENSIVKURS CHINESISCH (EINZELUNTERRICHT)

Im Eins-zu-Eins-Intensivkurs für Chinesisch können Sie die gewünschte Lernmethode auswählen. Der Kleingruppen-Chinesischkurs in China bei Keats folgt dem HSK-Lehrbuch. Lehrer sammeln oft Feedback von den Schülern, Lehrer hören auf unsere Anforderungen und Meinungen. Ich hatte das Gefühl, dass mein mündliches Niveau besser ist als zuvor.

Sanny

Sanny | USA

INTENSIVKURS CHINESISCH (EINZELUNTERRICHT)

Ich muss sagen, es macht jede Menge Spaß. Ich bin seit 2 Wochen hier. Da ich nicht wusste, wie es werden würde, war ich mehr als überrascht, wie großartig es ist. Die Lehrer sind großartig, sie verstehen. Sie machen ein chinesisches Sprachprogramm, das nur zu Ihnen passt. Die Lage ist perfekt, um Chinesisch in China zu lernen.

Please use vertical scrolling on your mobile device.